Hoffman institut Österreich
Hoffman Prozess
Es ist leichter, die Füße mit Schuhen zu schützen,
als die ganze Welt mit Teppichen zu beziehen.
Hoffman
Prozess - ist...
... ein Glück, sich selbst anzunehmen.
...einwöchiges Transformations-Training.

- eine Woche nur für mich
- ich kläre meine Geschichte und aktuelle Themen
- ich lerne mich selbst anzunehmen und zu lieben
- ich entdecke meine Kraft, Gelassenheit und Lebensfreude wieder.

Damit Veränderung nachhaltig gelingt, arbeitet der Hoffman Prozess auf 4 Ebenen: intellektuell, emotional, körperlich und transpersonal.

Der Verlauf ist klar strukturiert, informativ und erfahrungsorientiert, und bringt spürbare und sichtbare Ergebnisse: Ich gestalte mein Leben und ich habe eine Wahl!

Ist das in einer Woche möglich? Ja.
Wie? Lesen sie weiter.
Aktuelles aus dem Blog
Info-Broschüre zum
Hoffman Prozess
Möchten Sie mehr über den Hoffman Prozess erfahren oder einer Freundin/ einem Freund den Hoffman Prozess empfehlen, so können Sie ab jetzt gerne Info-Broschüren anfordern.

Wir schicken Sie Ihnen gerne per Post kostenlos zu.
Ich möchte Hoffman-Broschüren bestellen
Name
Email
Telefon
Postanschrift
Wie viele Broschüren dürfen wir Ihnen zusenden?
Von wem haben Sie über den Hoffman Prozess erfahren?
Möchten Sie unseren Newsletter erhalten?
Ich habe AGB und Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden.
Der nächste Hoffman Prozess
findet am
09. - 15. Februar 2019 statt.

Anmeldung bis zum 01.02.2019
Days
Hours
Minutes
Seconds
Melden Sie sich zu einem kostenlosen Telefongespräch an um rauszufinden, ob der Hoffman Prozess für Sie der richtige Schritt ist.
Der Ablauf
Der Kreislauf der Veränderung stellt den Entwicklungsweg das, den die Teilnehmer mit ihren Themen während des Hoffman Prozesses durchlaufen
-1-
Achtsamkeit
Bei diesem Schritt erforschen die Teilnehmer sich selbst und eigene Muster
- wie reagiere ich auf andere Menschen?
- was empfinde ich in unterschiedlichen Lebenssituationen und warum?
- welche Geschichten und Szenarien wiederhole ich immer wieder?
-2-
Ausdruck
Jedem ist dieses Phänomen bekannt: wenn wir es schaffen, unsere Emotion auszudrücken, empfinden wir sie weniger belastend. Sie transformiert sich.
Bei diesem Schritt bieten wir Ihnen körperliche und emotionale Übungen, um die unterdrückte Gefühle zu klären, innere Blockaden zu lösen und neue Ressourcen zu entdecken.
-3-
Mitgefühl und Vergebung
Um sich verändern zu können ist es notwendig, sich selbst und die eigene Geschichte erstmal anzunehmen. Die hemmende Mechanismen zu verstehen, sich zu vergeben, los zu lassen, um weiter gehen zu können. Die Vergebung kann man nicht erzwingen, sie geschieht. Diesen Themen ist der dritte Schritt des Prozesses gewidmet.
-4-
Neues Verhalten
Veränderung beginnt im Kopf in der Vorstellung und im Herzen im emotionalen Verstehen. Um etwas zu verändern brauchen wir den Willen und das Tun. Das unerwünschte Verhalten kann man auch nicht "wegmachen", ohne eine positive alternative sich selbst zu bieten. Bei diesem Schritt entwickeln Sie Ihre positiven Alternativen, entdecken und erleben das neue Verhalten. Auch werden Instrumente und Techniken gesammelt, die für jeden einzelnen wirksam waren.
Was passiert genau während des Hoffman Prozesses?
Der Hoffman Prozess ist methodenübergreifend. Er verbindet unterschiedliche Techniken und Übungen zu einem ganzheitlichen Ansatz, der auf der körperlichen, intellektuellen, emotionalen und spirituellen Ebene wirkt.
Hoffman Prozess - ist kein Allheilmittel.
Hoffman Prozess ist die Invitation zum Erwachsen-Werden.
Alle Antworten haben wir bereits in uns,
wir müssen sie nur finden.
Preis
2.900 € zzgl. Unterkunft VP (ca. 600 €)

Ermäßigter Preis: 2.465 € zzgl. Unterkunft VP

Für wen gilt der ermäßigte Preis?

Was beinhaltet der Preis:
Für wen gilt der ermäßigte Preis?
Die Teilnahmegebühr beträgt 2.900 €.
Frühbucher-Rabatt: 2.465 € 2 Monate vor Prozess-Beginn.

Der ermäßigte Preis von 2.465 € gilt für Studenten, Arbeitssuchende und Rentner.

Darüber hinaus kann eine weitere Reduktion auf Antrag im Rahmen eines Stipendiums, das je einen Platz pro Prozess fördert, bewilligt werden.

Auch Ratenzahlungen sind möglich.

Alle Preise verstehen sich inkl. 20% MwSt. zzgl. Unterkunft und Verpflegung (ca. 600 €)
Struktur
Ca. 100 Stunden professioneller Unterstützung und Anleitung: individuelle Betreuung, Arbeit in kleinen und großen Gruppen
Material
Über 150 Seiten Vorbereitung- und Begleitmaterial in schriftlicher Form
Instumente
Eine Vielzahl an Instrumenten für selbstständige Anwendung im Alltag nach dem Kurs
Coaching
Ein Telefontermin vor dem Kurs, ein Telefon-Coaching danach.
Teilnahme an einem 2-tägigen Auffrischungs-Kurs innerhalb eines halben Jahres nach dem Hoffman Prozess.
Der nächste Hoffman Prozess:
09. - 15. Februar 2019

Für wen ist der Hoffman Prozess?
Hoffman Prozess ist für erwachsene Menschen geeignet,
- die rausfinden wollen, wer sie wirklich sind,
- die in ihrem Leben etwas verändern wollen,
- ihre Beziehungen klären und verbessern wollen
- die Verantwortung für sich und ihr Leben übernehmen wollen.
Testen Sie, ob der Hoffman Prozess auch für Sie geeignet ist.

Die Gruppengröße beträgt 8 bis 18 Personen.
Телефонная консультация
- бесплатно -
Was ist der Hoffman Prozess?
Kurz erklärt
Ergebnisse des
Hoffman Prozesses
97%
der Teilnehmer fühlen sich bei der Bewältigung von Lebenskrisen kompetenter
83%
erleben eine gesteigerte Beziehungsfähigkeit im Umgang mit sich selbst und anderen Menschen
80%
empfinden mehr Lebensfreude
95%
sagen: "Der Prozess was die wertvollste Erfahrung, die ich je gemacht habe"
97%
empfehlen den Hoffman Prozess weiter
95%
empfinden eine deutliche Verbesserung der Beziehung zu den Eltern
Es gibt niemanden, der für dich deinen Weg gehen kann.
Zweifle nicht, geh!
Wer empfiehlt den Hoffman Prozess?
"Ich halte Hoffman Prozess für
Я считаю «Процесс Хоффмана» ознакомлением с новым отношением к себе и к миру, которое выводит человека на путь повседневной внутренней работы, обеспечивает его мотивацией, необходимой перспективой и психотерапевтическими методами для работы над собой. (...)
Недельный срок, необходимый для проведения курса терапии, выглядит очень скромно по сравнению с достигаемыми результатами, и поэтому я считаю, что никакой другой метод не способен с ним конкурировать в обеспечении эффективности в столь краткий срок".
Dr. Claudio Naranjo
Psychotherapeut, Psychiater, Autor
"Die meisten von uns kennen die Macht der Botschaften, die wir in der Kindheit bekommen haben.
Die Frage ist: Gibt es irgend etwas auf der Welt, das sich dieser Macht widersetzen kann? Gibt es etwas, was uns erlauben kann die Führung selbst zu übernehmen?
Bob Hoffman hat sein Leben dieser Frage gewidmet und ein außergewöhnliches Programm entwickelt, das jedem von uns eine Chance gibt. In unserer Zeit, in der heute Außergewöhnliches morgen zur Normalität wird, hat der Hoffman Prozess einen hohen Maßstab für uns alle gesetzt."
Virginia Satir
Psychotherapeutin, eine der bedeutendsten Begründerin der Familientherapie
Der Hoffman Prozess ermöglicht Nachreifung, indem er den Kindern dieser Gesellschaft, die sich in verschiedenen Erwachsenenpositionen auf allen Ebenen ängstlich verschanz haben, die Chance bietet, zu wachsen... Wer mit sich selbst ins Reine kommen will, findet hier Chance und kompetente Hilfe."
Dr. Rüdiger Dahlke
Mediziner, Autor
Der Hoffman Prozess – Eine Reise zu mir selbst, die nie mehr enden wird.
In die vollen Kraft kommen und das ganze Potential ausschöpfen

Der Hoffmann Prozess hat einen enormen persönlichen Wachstumsschub ausgelöst, der mein Leben verändert hat. Ich bin seitdem glücklicher, lebe bewusster und finde das Dasein auf dieser Welt spannender denn je zuvor.

Während des Prozesses durchlebte ich im Zeitraffer nochmals meine Entwicklungsstadien: vom hilflosen Baby, zum bedürftigen Kleinkind, zur rebellischen Jugendlichen, zur suchenden jungen Studentin bis hin zur erwachsenen Frau. Viele ineinandergreifende Muster von negativen Glaubenssätzen und Verhaltensweisen haben immer wieder in meinem Leben verhindert, in meine volle Kraft zu kommen und mein ganzes Potential auszuschöpfen. Lebenslust, Liebe für mich und meine Mitmenschen, sowie Engagement für Beruf und Hobbys habe ich zwar immer sehr stark gespürt. Manchmal aber habe ich mich selbst sabotiert. Unbewusst und unfähig zu korrigieren oder die Richtung zu ändern. Bin geblieben, wenn ich gehen hätte sollte. Hab mich festgebissen, wenn loslassen angesagt gewesen wäre. Hab lieber das Dunkle gesehen, als das Helle. Hab gejammert, anstatt anzupacken.

Ein Koffer voller praktischer Übungen, um Situationen positiv zu verändern

Auch heute nach dem Prozess begegnen mir diese Seiten. Ich kann mich nicht immer den Situationen entziehen, die mir Energie und Kraft kosten und meine Stimmung negativ beeinflussen. Und sind es noch so unbedeutende Ereignisse, die mir den Tag vermiesen könn(t)en, wie z.B. ein versäumter Zug, die langweilige Buchhaltung oder die Begegnung mit meiner unfreundlichen Nachbarin.

Dank des Prozesses habe ich ein neues Bewusstsein für die Mechanik negativer Muster und einen ganzen Koffer voller praktischer Übungen. Ich habe gelernt, die volle Verantwortung zu übernehmen, das Positive und Freudvolle in Hinkunft in mein Leben einzuladen und es zu pflegen und zu nähren. Ich kann mein Leben aktiv gestalten und damit auch verändern. Den versäumten Zug nehme ich als Chance, mir ein paar Minuten Pause zu gönnen und mich in der neuen Stadt umzusehen. Das Einlassen auf die Buchhaltung beschert mir inzwischen eine besondere Form von Befriedigung, ob der Ordnung und Übersicht in meine geschäftliche Situation. Und mit meiner Nachbarin habe ich nun so ein nettes Verhältnis, das auch mal einen kleinen Plausch im Stiegenhaus zulässt.

Bedingungslose Liebe für mich und Mitgefühl

Ich habe auch gelernt, mir und anderen zu vergeben, wenn es einmal nicht klappt. Dafür braucht es Mitgefühl, Verständnis, Akzeptanz und bedingungslose Liebe für mich und andere Menschen. Oft bekomme ich das Feedback meiner KlientInnen, dass sie genau dieses Mitgefühl spüren und sich deshalb besonders gut aufgehoben fühlen. Ich bin dankbar für alles, was ich in mir trage und gebe es gerne weiter.

Jede Situation, die mich nun fordert, sehe ich seit dem Hoffmann Prozess als spannende Übung, alte Konditionierungen aufzugeben und etwas Neues auszuprobieren. So entscheide ich jeden Tag auf´s Neue zu wachsen. Die Verbundenheit zu mir selbst, zu anderen Menschen, aber auch zu Tieren, Pflanzen und der ganzen Natur, die ich dadurch erfahre, ist ein großes Geschenk.

Ich werde den Hoffmann Prozess (auch meinen KlientInnen) weiterempfehlen, weil ich überzeugt bin, dass eine intensive Auseinandersetzung mit sich selbst, alte Verletzungen heilen kann. Besonders bedanken möchte ich mich bei Daria und Holger, die empathisch, achtsam und professionell durch die verschiedenen Stadien des Prozesses manövriert haben und mit ihrer Präsenz wesentlich zum Gelingen beitrugen.
Was für ein Guru hat dir denn das erzählt?!
Ich habe den Weg zu meinem Wesen wiederentdeckt.
Zu meiner Freiheit, meiner Kraft, meiner Achtsamkeit und meiner Vergebung.

Wenn mir vor dem Prozess jemand gesagt hätte, man könne dauerhaft glücklich und zufrieden sein, hätte ich arrogant gesagt
„Was für ein Guru hat dir denn das erzählt?!" oder: "Die Pillen will ich auch."
Nach dem Prozess begann ich zu ahnen, dass es jederzeit möglich ist. Ich habe eine Fülle an alltagstauglichen Werkzeugen dafür bekommen.
Danke!!!
...um meinen Vater zu provozieren...
Ich war vor dem Prozess ein absoluter Rebell. Ich hatte permanent Konflikte mit Autoritätspersonen und habe alles in meiner Macht stehende getan, um zu protestieren. Ich fand das toll, ich war ein Freidenker. Ich hatte das Gefühl, dass mein Verhalten mich im Leben weiterbringen und mich auf der Karriereleiter hoch und höher bringen würde.

Im Prozess konnte ich meine Einstellungen aus einer anderen Perspektive sehen und verstehen. Ich kompensierte mehr als dass ich lebte. Meine Rebellion war schlicht die Taktik, die ich mir als Kind angeeignet hatte, um meinen Vater zu provozieren, weil ich nur auf diese Weise seine Aufmerksamkeit bekam. Daran gingen auch einige Beziehungen in Brüche.

Nach dem Prozess habe ich mein Leben völlig umgekrempelt, habe einige „sichere" Arbeitsverhältnisse gekündigt und habe zum ersten Mal in mein Leben angefangen, das zu machen, was ich möchte, und was mir Spaß machte, nicht aus Trotz oder um etwas zu beweisen.

Ich kann den Hoffman Prozess allen empfehlen, die als Menschen wachsen und reifer werden möchten, ein erfülltes Leben führen möchten. Allen zukünftigen Eltern möchte ich sagen, dass dieser Prozess ein absolutes „Muss" ist, weil es so schnell und oft unbewusst passiert, sein eigenes „kindliches Verhalten" auf seine Kinder zu übertragen und sie damit ihr Leben lang zu belasten.

Frans van den Berg, ein glücklicher Mensch
Meine Krankheit hatte eine Ursache, die ich nun finden konnte
Dieser Zustand dauerte ein halbes Jahr, wie eine Ewigkeit, und ich lebte weiter und weiter und es wurde klar, ich werde leben. Aber wie?

Tief in mir wusste ich, dass meine Krankheit eine Ursache hatte, die in mir steckt, in meinen Gedanken und Gefühlen, Krebs ist nur die Auswirkung. Und so fing ich an zu suchen: Psychotherapeuten, Religion. Ein Weg nach den Brotkrümeln im Wald und die wichtigste Frage blieb offen: Warum bin ich krank geworden?

Dann las ich eines Tages ein Buch des Ernährungsberaters Patrick Holford, und fand darin seine Empfehlung für Menschen, die Frieden in sich finden wollen, den Hoffman Prozess zu machen. So kam ich zum Prozess.

Das war wundersam, mich selbst zu begreifen und vom Gefühl durchtränkt zu sein, dass ich wundervoll bin, dass ich es wert bin, zu leben und selbst für mich die Verantwortung trage. Ich verstand plötzlich den Grund meiner Krankheit und wonach mein Körper schrie, ich verstand so Vieles.

Jetzt lebe ich mit einem grundlegend anderen Gefühl – ich kenne mich, und ich kenne meinen Feind und weiß, dass ich meiner dunklen Seite nicht automatisch und wie ferngesteuert folgen muss. Ich bin stärker, und es lohnt sich, da zu sein.

Ich möchte meine tiefe Dankbarkeit den Hoffman-Trainern Holger Dick und Daria Markin äußern – für ihre Geduld, ihr Sehen mit dem Herzen, ihre Tiefe und Liebe.
Mein Vater nannte mich "eine Idiotin"
Dank dem Hoffman Prozess habe ich es geschafft, meine negativen Lebenseinstellungen Stück für Stück zu verändern. Ich war überzeugt davon, dass mich keiner braucht. Ich fand meine Ideen dumm, meine Kreativität hielt ich für Verrücktheit, Vaters Worte hallten in meinem Kopf: "Hör auf mit dem Quatsch!" Er nannte mich "eine Idiotin".

Im Prozess fand ich in mir die Kraft und die Erkenntnis: Ich kann mich entscheiden, ob ich diesen Stimmen weiter glauben soll, weiter leiden oder mein Leben endlich anpacken möchte. Und ich habe mich entschieden.

Seitdem hat sich vieles verändert – ich lebe jetzt in einer liebevollen Ehe, bin mutig und traue mich, meine Kreativität zu leben und zu zeigen. Meine Tochter malt und näht mit mir zusammen, das fühlt sich glücklich an.
Was sagen unsere Teilnehmer?
Beatrix Roidinger
Der Hoffman Prozess – Eine Reise zu mir selbst, die nie mehr enden wird.

Ich habe in den letzten 25 Jahren viel im Bereich Selbsterfahrung gemacht. Nichts davon hat mich derart bewegt und mit mir selbst in Kontakt gebracht, wie der Hoffman Prozess. Die acht Tage waren eine intensive und...
weiter lesen
Lara Joy Körner
Der Hoffman-Prozess war das intensivste, wertvollste und freudigste, was ich je in meinem Leben für mich gemacht habe.
Nach dem Kinder kriegen. :)
weiter lesen
Frans van den Berg
Physiotherapeut, Dozent und Fachbuchautor
Wenn ich auf mein Leben zurückblicke, hat der Hoffman Prozess eine absolute und positive Kehrtwende bei mir verursacht.

Ich war vor dem Prozess ein absoluter Rebell. Ich hatte permanent Konflikte mit Autoritätspersonen und habe alles in meiner Macht stehende getan, um zu protestieren. Ich fand das toll, ich war ein Freidenker. Ich hatte das Gefühl, dass mein Verhalten...
Weiter lesen
Anna Nickel
Dank dem Hoffman Prozess habe ich es geschafft, meine negativen Lebenseinstellungen Stück für Stück zu verändern. Ich war überzeugt davon, dass mich keiner braucht. Ich fand meine Ideen dumm, meine Kreativität hielt ich für...
weiter lesen
Katja Kendlbacher
Lehrerin
Der Hoffman Prozess hat mir das Vertrauen geschenkt, dass sich zwar im Leben immer wieder Türen schließen, sich dafür aber andere öffnen, die häufig auch zu Toren werden.
Ina Zoi
Hausfrau und Mutter
Als meine Diagnose „Krebs" lautete, blieb die Welt stehen, zerbrach in Splitter, Gedanken und Gefühle. Alles Wichtige wurde zu Nichts. Danach kam die Angst, die absolute Verzweiflung, kein Glaube mehr, dass ich weiter leben könnte. Ich erlebte ein schneidendes Gefühl des Lebens, jeder Tag wie der Letzte, das letzte Mal atmen, mit meinen Kindern sein... Dieser Zustand dauerte...
Weiter lesen
Weitere Artikel aus der internationalen Presse
Wer leitet den Hoffman Prozess?
Holger Dick
Direktor, Trainer, Supervisor, Ausbilder
Daria Markin
Direktorin, Trainerin
Frauke Marie Rünzel
Trainerin, Supervisorin, Ausbilderin
Der einzige Mensch, den ich verändern kann, bin ich selbst.
Holger Dick
Hoffman Trainer seit über 25 Jahren, Direktor der Hoffman Institute Österreich und Russland, Supervisor und Ausbilder.
Ausbildung in Theater- und Dramatherapie (DGfT)
familylab-Seminarleiter (Jesper Juul)
Ausbildungen in verschiedene Methoden der humanistischen Psychologie, wie Rebirthing, Körperarbeit (Meditation in Action) und Encounter
Leiter von Gruppen in Selbsterfahrungsprozessen
Coach

Neben seiner Hoffman-Tätigkeit in Deutschland, England und Russland entwickelte er und leitet bis heute Eltern-Trainings für das Zentrum für Familie Markin Dick.

Holger Dick ist Vater dreier Kinder und eines Stiefsohnes und Großvater dreier Enkel.

* * *
- Holger, was ist für dich der Hoffman Prozess?
- Ich war damals in einer Lebensphase, in der ich mich noch einmal komplett in Frage gestellt hatte. Bevor ich Hoffman kennenlernte, hatte ich so ziemlich alles ausprobiert, klassische Therapie, verschiedene alternative Methoden aus der humanistischen Psychologie, war selbst Therapeut geworden.

Aber eine untergründige Unzufriedenheit blieb, eine wirklich tiefe Begeisterung und Lebensfreude fehlte. Ich hatte bis dahin mehrere Partnerschaften in den Sand gesetzt. Ich war der Lieblingssohn meiner Mutter und der Preis, den ich für meine "glückliche Kindheit" zahlte, war die Erwartung, dass alle Frauen mich auch so behandeln würden. Und ob sie es taten oder nicht, die Unzufriedenheit blieb.

Im Prozess bin ich auch meinem Vater begegnet, den ich mit 9 Jahren verloren hatte. Und vieles ergab plötzlich Sinn: meine ständige Suche nach „Heimat", meine Beziehungslosigkeit und das tiefe Gefühl von gut kompensierter Minderwertigkeit.

Nichts hatte in meinem Leben - bis heute - so nachhaltige Konsequenzen wie Hoffman.
Coaching mit Holger Dick
Telefon/ Skype/ persönlich
Name
Email
Telefon
Coaching
Welches Format möchten Sie buchen?
Von wem haben Sie über uns erfahren?
Möchten Sie unseren Newsletter erhalten?
Ich habe AGB und Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden.
Keiner geht für dich deinen Weg. Zweifle nicht, geh!
Daria Markin
Direktorin der Hoffman Institute Österreich und Russland,
Hoffman Trainerin
Gründerin und Leiterin des Zentrums für Familie MARKIN DICK
EMDR-Therapeutin
Dolmetscherin und Autorin

Mutter eines Sohnes und zweier Stiefkinder.

* * *
- Daria, was ist für dich der Hoffman Prozess?
- Ich machte meinen Prozess vor ca. 13 Jahren und kann ohne zu übertreiben sagen, dass er mein Leben grundlegend verändert hat.

Ich hatte keine großen Probleme und keine dramatische Kindheit. Mein Leben schien mir ziemlich normal zu verlaufen, trotzdem fühlte ich mich unglücklich, litt gerne und hatte Angst, wie meine Mutter zu werden - verbittert und müde. Ich wurde durch eine Freundin auf den Prozess aufmerksam - sie erzählte nicht viel, sie war einfach nur anders geworden, so ruhig und so bei sich. Das wollte ich auch. Einfache Fragen beschäftigten mich: "Wer bin ich wirklich? Was fehlt mir, warum finde ich keine Ruhe in mir?" Eine Leere und versteinerte Kontrolle, ich wollte ausreißen und hatte Angst, alles zu verlieren, ohne zu wissen, was denn genau.

Während des Prozesses begegnete ich mir selbst, so banal es auch klingen mag. Das Wichtigste für mich war: ich wusste plötzlich, wer ich bin, ich musste mich nicht mehr über Äußerlichkeiten definieren - ich wusste, dass ich stark bin und liebenswürdig und klar.

Diese Erkenntnis erfüllt mein Leben - in jeder Situation habe ich eine Wahl, wie ich denken kann, fühlen und reagieren. Mich ärgern oder mitfühlen und loslassen, enttäuscht sein und der Bitterkeit nachgeben, oder einen Augenblick die Augen schließen und weiter gehen - das Leben ist lang. Wir entscheiden selbst und wir verantworten unser Leben selbst, verbunden mit anderen Menschen, das ist mein Glück.
Coaching mit Daria Markin
Telefon/ Skype/ persönlich
Name
Email
Telefon
Coaching
Welches Format möchten Sie buchen?
Von wem haben Sie über uns erfahren?
Möchten Sie unseren Newsletter erhalten?
Ich habe AGB und Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden.
Die Tür deiner Zelle geht von innen auf.
Frauke Marie Rünzel
Hoffman Prozess Trainerin, Supervisorin und Ausbilderin
Psychotherapie (HPG) & Coach für Persönlichkeitsentwicklung in eigener Praxis diverse Weiterbildungen und langjährige Erfahrung in der Arbeit mit humanistischen und transpersonalen therapeutischen Methoden,
Meditation,
Soziale Arbeit (BA),
Musikerin

Mutter eines erwachsenen Sohnes und einer Tochter, einer Stieftochter und eines Vize-Enkels.

* * *
- Frauke, was ist für dich der Hoffman Prozess?
- Der Hoffman Prozess ist einer der effizientesten Wege in das eigene Leben. Freiheit beginnt da, wo das Vergleichen aufhört, und wir nicht mehr für oder gegen etwas handeln, sondern aus unserem authentischen Antrieb. Ich habe in meinem Prozess vor nunmehr 23 Jahren Nüsse geknackt, von denen ich dachte, ich müsse mein Leben lang an der Schale herum beißen. Und ich hatte damals schon mehr als genug Erfahrung mit jeglicher Art von Psychotherapie gemacht. Seit vielen Jahren begleite ich Menschen auf diesem Weg und bin immer wieder beschenkt und dankbar diese Arbeit tun zu dürfen.
Wo findet der Hoffman Prozess statt?
Der Hoffman Prozess findet im KulturHaus Wolfsberg statt, mitten in einer Naturoase im Mostviertel in Niederösterreich.

Das mit viel Liebe renoviertes Haus aus dem 11. Jahrhundert bietet eine ruhige und geborgene Atmosphäre. Viel Licht, Klarheit und Empathie sind in diesem Haus groß geschrieben. Die leckere bewusste Küche mit Zutaten zum größten Teil aus eigenem Garten, macht die Reise des Prozesses auch in Details zum Genuss.

Adresse:
KULTURHAUS WOLFSBERG E.V.
Brettl 28, 3264 Gresten
http://www.wolfsberghof.com
Was kann Sie noch vom
Hoffman Prozess abhalten?
Jeder Dritte sagt: "Eigentlich habe ich keine Zeit".
Das heißt, gerade Sie brauchen "Eltern_sein".
Haben Sie auch sonst keine Zeit? Und für die Familie?
Wissen Sie, dass Qualitätszeit eines der wichtigsten Dinge ist, die wir für unsere Familie und unsere Kinder brauchen?
Wie geht Qualitätszeit? Das erfahren Sie bereits im ersten Modul.
Jeder Zweite, der einen weiten Weg nach Freiburg hat, sagt: "Es ist zu weit, um 4 Mal im Jahr für ein WE dahin zu fahren".
Wie weit fahren Sie in den Urlaub? Und kann es sein, dass Sie im Urlaub das Gleiche erleben, wie zu Hause auch? Man kann von sich selbst und von den eigenen Themen nicht weglaufen. Diese Fahrten - sind die Fahrten zu sich selbst. Und zur eigenen Familie. Es lohnt sich.
Fast jeder sagt: "Es gibt unzählige Ratgeber, mit den Theorien kenne ich mich aus"
Ja das stimmt. Und, haben die Ratgeber geholfen? Bestimmt hier und da. Nur leider helfen die Pauschalratschläge in konkreten Fällen selten - es braucht persönliche Lösungen, weil jede Familie anders ist. Im Eltern_sein bringen Sie ihre persönliche Geschichte mit und wir arbeiten damit, und suchen für Sie nach Lösungen, nicht für die ganze Menschheit.
Manche sagen: "Warum soll ich so viel dafür bezahlen, wenn es auch kostenlose Beratungsstellen gibt"
Weil es Unterschiede gibt. Bei Markin Dick zahlen Sie nicht für eine Beratung, sondern für eine nachhaltige Veränderung.

Die Intensität und Individualität macht den Unterschied. Öffentliche Beratungsstellen sind sehr wertvoll! Im Rahmen einer Sprechstunde kann man professionell Hilfestellung bieten, einen Rat geben, sich auch mit konkreten Themen in einer konkreten Familie beschäftigen. Im Eltern_sein gehen wir in die Tiefe. Sie bekommen keine Schmerzmittel. Sie finden versteckte Ursachen Ihrer Schwierigkeiten und verändern sie.
Die meisten sagen: "irgendwie geht es doch..."
Das stimmt auch. Irgendwie. Welchen Preis zahlen Sie dafür? Gereiztheit? Schuldgefühle? Ausrutscher, für die Sie sich schämen? Konflikte mit dem Partner? Das Abwarten, bis die Kinder groß sind?
Warten Sie nicht. Ihre Kinder haben nur eine Kindheit, die ihr ganzes weiteres Leben vorprogrammiert.
Warten Sie nicht, leben Sie heute!
Wollen Sie in Ihrem Leben
etwas verändern?
При записи на весенний курс до 11 января -
самая большая скидка 20%!
15 - 22 марта 2019
В каком курсе вы хотели бы участвовать?
Отправляя эту форму, вы соглашаетесь с политикой конфиденциальности данного сайта.
Made on
Tilda